Unterschied weißer und roter Balsamico

Weißer Balsamico wird durch Fermentierung von Traubenmost und Zusatz von Weinessig produziert, wobei ca. 9 Monate angesetzt werden. Weißer Balsamico wird qualitativ nicht besser durch eine längere Lagerung, da er regelmäßig in Edelstahlfässern gelagert wird und die Produktion nach 9 Monaten abgeschlossen ist.

Roter Balsamico entsteht durch das schonende Reduzieren von Traubenmost, wodurch er seine dunkle Farbe erhält. Sodann wird dem reduzierten Traubenmost Weinessig hinzugesetzt und dieser Balasamico über Jahre im Holzfass gelagert. Es verdunstet hierbei Flüssigkeit und der Balsamico erhält seine besondere Viskosität und je nach Alter die vielfältigen Holzfassaromen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.